Das Sonntagsversprechen am Dienstag

Oder wie ich eine neue geile Band gefunden habe

Konzerte sind unter meinen Terminen und Veranstaltungen zum Zeitvertreib eher selten anzutreffen, um so erstaunlicher ist das Konzert das ich besucht habe in der Reihe meiner besuchten Konzerte: Hammerfall, Dream Theater, Sportfreunde Stiller und jetzt kommts Tiemo Hauer!

Wer zur Hölle ist Tiemo Hauer? Gute Frage, viel zu ihm sagen kann ich auch nicht. Der normale Tiemo Hauer Fan ist ca. 22 Jahre alt und weiblich, dementsprechend war ich als Mann nicht nur ganz klar in der Unterzahl sondern auch eindeutig wegen einer 21-jährigen, weiblichen Person dort.

Jetzt muss ich sagen, so schlecht ist du Musik nicht, aber eventuell ist Tiemo an chronischem Liebeskummer erkrankt. Sehr melancholisch, viel Liebes-bla-blub.
Dennoch hörbar, vor allem wenn man mal Liebeskummer hat ;-).

Jedenfalls die geile Band ist nicht Tiemo Hauer, sondern seine Vorband. N bisschen Hipster hier, eine Basedrum da, eine Mandoline dort, ein Gitarrist der die Gitarre etwas höher trägt, der andere Gitarrist der sie tiefer trägt aber dafür keine Schuhe an hat (und dessen Oberteil aktuell bei H&M im Sale ist :-P), ihr seht ich hatte meine Freude an der Band, das ist „The sunday promise“.

Aber natürlich ist diese Band mehr als gerade beschrieben. Die Musik passt nicht in eine Schublade, was ich sehr gerne mag, hat aber durchaus etwas von Indie-Rock.
Mit den Jungs würde ich echt gern mal am Lagerfeuer sitzen auch wenn ihre Musik nur an ein paar Stellen nach kuschligem Lagerfeuer mit Mundharmonika klingt.

Nachdem ich dann nach der Vorband die auch gut ne Stunde gespielt hat, auch Tiemo Hauer überstanden habe (akustisch gesehen war übrigens nicht die Box direkt neben mir, sondern die kreischenden Mädels hinter mir eine Herausforderung für meine Ohren), ließ auch ich mich auf der Welle zum Merchandise-Stand geleiten. Auch da sagt die Auswahl an Produkten viel über die Hörerschaft von Tiemo Hauer aus. T-Shirts gibt es nur im Girlie-Schnitt, und auch nicht mit nem tollen Spruch sondern einem sehr kunstvollem einfarbigen Print von Tiemo selbst.
Also bin ich mal direkt bei der Vorband gelandet, und hab mir in der Hoffnung dass sie noch groß rauskommen und ich dann sagen kann Hey ich hab denen ihr erstes Album und stand bei denen in der ersten Reihe, ihr Album gekauft. A Traveler’s Tale heißt das gute Stück, mit der bereits erwähnten geilen Musik, 12 Songs und das ganze für schlappe 12 Euro. Übrigens kann man bei denen aktuellen auch was gewinnen wenn man sich das Album kauft und mit diesem Schicken Ding fotografiert. Falls ihr schon immer eine Digi-Cam im Jutebeutel gewinnen wolltet.
Also absolute Empfehlung für die Herren. Wer sie live sehen will, kann das momentan geschmeidig bei einem Tiemo Hauer Konzert mit der Liebsten tun da kostet die Karte so um die 20 Euro, also auch kein Vermögen.

Edit(2016): Leider haben die Jungs die Band aufgelöst…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s